Schlagwort-Archiv: Griechenland

Billig Urlaub

Kein Schnäppchen-Urlaub

Heute habe ich den gesamten Nachmittag bis in die Abendstunden insbesondere im Hinblick auf anfallende Kosten recherchiert.

Dazu habe ich versucht, halbwegs realistische Werte für die

  • Anmietung eines Wohnmobils
  • Benzinkosten
  • Camping- sowie die Stellplatzgebühren
  • Mautgebühren

zu ermitteln.

Was noch fehlt, sind Anschaffungen für das Camping und den eigentlichen Urlaub. Auch die Lebenshaltungskosten fehlen bisher in meiner Aufstellung.

Eines kann ich an dieser Stelle bereits fest halten: Der Urlaub mit dem Wohnmobil in Griechenland ist kein Billig-Urlaub. Zumindest nicht, solange man über kein eigenes Wohnmobil verfügt und eins mieten muss.

Es gibt viele Reiseberichte von Urlaubern, die mit dem Wohnmobil nach Griechenland gereist sind und viele Informationen zu den Themen Griechenland, Pennepoles, Wohnmobil, Fähren. Was ich aber gänzlich vermisse, sind ein paar sachliche Zusammenstellungen zum Thema Kosten. Nachdem ich meine erste Aufstellung gemacht habe, würden mich Vergleichswerte sehr interessieren.
Selbstverständlich wird es in vielen Punkten Abweichungen geben, dennoch hätte ich ein paar Anhaltspunkte hilfreich gefunden.

Was ich bereits in der Vergangenheit fest stellte, hat sich heute während einer kurzen Überprüfung bestätigt: die Miete eines Wohnmobils über den ADAC ist ebenfalls nicht wirklich günstig. Auch nicht für Mitglieder. Da suche ich mir doch lieber selbst den passenden Anbieter heraus.

Startschuss

Das Grobe Ziel

Noch schreiben wir das Jahr 2014. Das Ziel steht fest: Mit dem Wohnmobil nach Griechenland.

Während sich meine Gedanken um sonnige Ziele im fernen Griechenland drehen, ist in Deutschland endlich der Winter eingebrochen. Leider ein paar Tage zu spät für Weiße Weihnachten.
Während sich meine Gedanken um sonnige Ziele im fernen Griechenland drehen, ist in Deutschland endlich der Winter eingebrochen. Leider ein paar Tage zu spät für Weiße Weihnachten.

Bevor es mit der eigentlichen Planung los geht, will ich die Randbedingungen für eine ordentliche Online-Dokumentation schaffen.

Gerade eben habe ich die Domain geordert: wohnmobil-griechenland.de.
Jetzt gilt es den Blog einzurichten. Damit habe ich bereits Erfahrung, das wird also nicht die große Herausforderung sein, hoffe ich.

Mal schauen, was das Standard-Template ‘Twenty-Forteen’ hergibt. Schließlich möchte ich eine Vorlage haben, die sowohl für Fotografien als auch für Texte gleichermaßen gut nutzbar ist.